Frings gegen Italien gesperrt!

Deutschland

Schock für die DFB-Elf. Die Disziplinarkommission des Fußball-Weltverbandes (FIFA) sperrte den Mittelfeldspieler für zwei Partien, wobei die Sperre für die zweite Begegnung auf Bewährung ausgesprochen wurde. Der Bremer soll nach dem Viertelfinale den Argentinier Cruz ins Gesicht geschlagen haben. Beide Beteiligten bestritten dies. Verantwortlich für das Urteil soll angeblich der ehemalige italienische Verbandspräsident sein, der auch der FIFA-Kommission angehört. Für eine Tätlichkeit ist normalerweise eine Sperre von sechs Partien vorgesehen. Da Frings jedoch nur für das Spiel, ausgerechnet gegen Italien, ersetzt werden muss, bleibt ein fader Beigeschmack.

03. Juli 2006 - Manuel Neumann

Copyright © 2006 - 2010 - Stadionluft.de